„Stars für Magnus“ – Ein Denkmal für Hirschfeld

Die große Spenden-Gala im Wintergarten Varieté zur Errichtung eines Magnus Hirschfeld-Denkmals in Berlin

Mit einem Star-Aufgebot in einer glanzvollen Gala unterstützt am Montag, 27. Mai 2013 um 20 Uhr bereits zum zweiten Mal das Wintergarten Varieté Berlin die große Spenden-Sammelaktion zur Errichtung eines neuen Denkmals in der Hauptstadt. Mit diesem Denkmal soll die erste homosexuelle Emanzipationsbewegung, die auf Magnus Hirschfeld zurückgeht, gewürdigt werden.

Die Künstler Marianne Rosenberg, Helmut Baumann, Klaus Hoffmann, Tim Fischer, Winnie Böwe und Maren Kroymann sind die „Stars für Magnus“ am 27. Mai, die zu einem abwechslungsreichen musikalischen Gala-Programm auf höchstem Niveau einladen. Es moderiert Jörg Thadeusz.

Initiator für ein Magnus Hirschfeld-Denkmal in Berlin ist der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e.V. (LSVD). Ein Standort für die Gedenkstätte ist bereits auserkoren: Am Berliner Magnus-Hirschfeld-Ufer. Der Uferabschnitt der Spree zwischen Luther- und Moltkebrücke gegenüber dem Bundeskanzleramt war am 6. Mai 2008 nach Magnus Hirschfeld benannt worden. Form und Gestalt des Denkmals sollen in einem künstlerischen Wettbewerb ausgeschrieben werden.

„Wir wollen daran erinnern, dass die weltweit erste homosexuelle Emanzipationsbewegung im Berlin des 19. Jahrhunderts ihren Ursprung hat“, so Jörg Steinert, Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft rufen dazu auf, den Bau des Denkmals mit einer Spende zu unterstützen.

Die Gala „Stars für Magnus“ im Wintergarten Varieté Berlin wird als jährlich wiederkehrende Veranstaltung für entsprechend mediale Aufmerksamkeit des Denkmal-Projektes sorgen und die Spenden-Sammelaktion finanziell unterstützen.

Den Auftakt zu dieser Gala-Reihe machten im vergangenen Jahr anlässlich des 20. Todestages von Marlene Dietrich die musikalischen Star-Gäste Katja Ebstein, Ella Endlich, Gitte Haenning, Katharine Mehrling, Judy Winter und Eleonore Weisgerber mit ihren Darbietungen unvergesslicher Lieder des Weltstars. Den Abend moderierte Lilo Wanders.

Für die diesjährige Spenden-Gala „Stars für Magus – Ein Denkmal für Hirschfeld“, die im Rahmen der neuen Wintergarten-Reihe SPOTLIGHTS als Special stattfindet, sind Karten ab 19,90 EUR erhältlich unter der Telefonnummer 030-588 433 oder zum Selberdrucken unter www.wintergarten-berlin.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: